Yuri Shatunov tot

Spread the love

Yuri Shatunov tot:- Am 6. September 2013 fand eine Feier zu Ehren des Untertitels des Sängers statt. Er wurde in Kumertau geboren, das in der Baschkirischen Assr liegt und die Hauptstadt dieser Region ist. Ein paar Blicke ließen vermuten, dass seine Mutter, ein junger Jura, ihn allein großgezogen hatte, nachdem sein Vater den Haushalt verlassen hatte.

Yuri Shatunov tot
Yuri Shatunov tot

Nach dem Tod seiner Mutter, als er 11 Jahre alt war, nahm seine Tante in Tulgan mit ihr an einem lokalen Aufstand teil.1988 unternahmen JURA und Studioleiter Andrei Razin, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Record“, eine gemeinsame Zugfahrt.

Er gab an, nach Orenburg gegangen zu sein, um das kleine Kind zu finden, das “Weiße Rosen” sang. Yura konnte erfolgreich aus dem Internat fliehen, ohne dass jemand ihre Abreise bemerkte.

Tagsüber half er im Kinderheim Anklak in der Region Orenburg aus, nachts ging er mit seiner Familie zu Verwandten. Mit dreizehn Jahren kam der junge Mann in ein Internat in der russischen Stadt Orenburg, um seine Ausbildung abzuschließen.

Als Razin in Moskau ankam, warteten Pakhomov und Kuznetsov bereits darauf, dass er sie traf. Real Slava wurde zwischen 1988 und 1992 von den Mitgliedern von “Laskovaya” entdeckt. Diese Personen leisteten erhebliche Arbeit und gewannen Hunderte von Fans.

Nach Shatunovs Austritt aus der Organisation im Jahr 1992 war dies kein Thema mehr. Yuri hat die Entscheidung getroffen, als Solokünstlerin eine Karriere in der Musik zu verfolgen. Das erste Album von That Ended Mai trug den Titel „You know“, wurde aber erst im Jahr 1993 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

In Orenburg begannen die Bauarbeiten für das erste von zwei Waiseninternaten, die schließlich dort eingerichtet werden sollten. Sie war begeistert von Sergey Kuznetsov, dem Mann, der die ersten Songs mitverfasste, die sie und Sergey gemeinsam im Kulturhaus auf einem einfachen Kassettenrecorder aufgenommen hatten.

Die Stadien waren voll mit Anhängern der Band „Laskaya Mai“ aus der Sowjetunion und Chase, die kamen, um sie auftreten zu sehen.

Es ist möglich, dass Andrei Razin mehr Geld verdient hätte, wenn er mehr als einen Song aus „Tender May“ gleichzeitig verwendet hätte. Yuri Shatunov war ein Solist, der sich großer Anerkennung und Wertschätzung erfreute. Die „fairen Mairuten“ lösten sich schließlich auf, was zur Bildung der Bande führte.

Yuri Shatunov tot
Yuri Shatunov tot

Danach trat er die beschwerliche Reise nach Deutschland an, um dort eine Karriere als Tonmeister zu beginnen. Das erste von Yuri Shatnov veröffentlichte Studioalbum trug den Titel “Knowledge of White” und wurde 1993 unter dem ursprünglichen Namen der Band veröffentlicht. Arkady Kudryashov, der Produzent von Yura, war lange Zeit ein enger Freund von Arkady Kudryashov.

Ungefähr ein Jahr später unterzeichnete Shatunov einen Vertrag mit “Polygraphs”. Sternacht und Kneeling wurden nicht in die endgültige Version des Films aufgenommen. You Remember ist Shatunovs neuestes Album, und Sergey Kuznetsov ist für das Schreiben der Hälfte der Musik verantwortlich. Wann wurde es zum ersten Mal verfügbar?

Der Rest der Welt bezeichnet Yuri Shatunovs Frau als Mrs. Shatunov. Die Frau von Yuri Shatunov ist Lehrerin. Das Jahr 2007 war das Jahr, in dem das Paar in Deutschland den Bund fürs Leben geschlossen hat. Seit der Geburt von Dannis Shatununov im Jahr 2006 ist Andrey Razin ein abfälliger Begriff im öffentlichen Diskurs.

Auch wenn er nicht mehr in München wohnt, sind er und seine Familie dort weiterhin präsent und engagieren sich aktiv für eine Vielzahl von karitativen Unternehmungen, einschließlich der Unterstützung von Kinderheimen in der Stadt.

In dieser Zeit habe ich meinen allerersten Song mit dem Titel „Love“ geschrieben. Es waren eine Reihe bemerkenswerter Personen anwesend, darunter Yuri Shatunov, Sergey Serkov und Vyacheslav Ponomarev. Als Andrei Razin das Lied „White Roses“ zum ersten Mal hörte, fuhr er zu seinem Arbeitsplatz.

Während Andrey in Orenburg war, suchte er nach einem vielversprechenden jungen Spieler, den er nach Moskau zurückbringen konnte.Im Gegensatz dazu waren die Stäbe bereits in ihre jeweiligen Klassenzimmer zurückgekehrt.

Yuri Shatunov tot
Yuri Shatunov tot

Anfang Oktober reiste Yaroslav zum ersten Mal mit Kuznetsov, Pakhomov und mir nach Moskau. Es war die Gruppe von Andrei Razin, die für die Eröffnung von „Tender May“ verantwortlich war, einem Atelier und Internat, das sich im Moskauer Stadtteil befand vierundzwanzigstes Internat in Moskau.

Yuri Shatunov, der in „Zuneigliated Mai“ die Rolle des Soprans spielte, wurde für dieses Projekt schon früh auf Herz und Nieren geprüft. Trotzdem gelang es ihm, sich einen Namen zu machen und eine bedeutende Anzahl von Menschen zu motivieren, in seine Fußstapfen zu treten. Das Leben von Yuri Shatunov besteht jedoch nicht ausschließlich aus Höhen und Tiefen. Wenn er nicht gezwungen gewesen wäre, durch Widrigkeiten durchzuhalten, wäre er nicht die Person, die er jetzt ist.

Als Sergey noch Schüler im Internat war, hatte er seine erste Interaktion mit Kuznetsov, der für das Musikensemble der Institution verantwortlich war. Seine frühesten Aufnahmen wurden mit einem einfachen Tonbandgerät aufgenommenAuftrag und mit Unterstützung lokaler Kulturorganisationen.

Da sich Sergei Sergei und Vyacheslav Ponomarev mit Vyacheslav Kuznetsov in der Liaison Force zusammenschlossen, entstand als direktes Ergebnis dieser Zusammenarbeit die Band Loving May. Sie haben das Thema nie angesprochen, weil sie sich nicht vorstellen konnten, dieses Maß an Ruhm in der Zukunft zu erreichen.

Als Yuri Shatunova in Russland geboren wurde, beschlossen seine Eltern, ihm den Namen Yuri Shatko zu geben. Yuri Shatko Yuri Shatunova kam am 6. September 1973 auf die Welt. Tender May war in den 1980er und frühen 1990er Jahren eine bekannte Band in Russland, und Yuri Shatunov war während dieser Jahrzehnte ein Mitglied der Gruppe.

Der Vater des Jungen, Yuri Shatunova, war unter seinem Vornamen Vasily Klimenko bekannt, aber er hatte keinen Einfluss auf die Erziehung oder seine Zukunft des Jungen. Yura Sentunov verlor seine Mutter, Vera Sentunov, als er elf Jahre alt war. Yura war ein Einzelkind.